Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Integration

Aktuelle Informationen zur Ukraine für Gratwein-Straßengler*innen

Hier können Sie Unterkünfte melden

Ab sofort steht die Hotline der Sozialabteilung des Landes Steiermark unter der Nummer +43 800 201010 (Sozialservicestelle) zur Verfügung. Dort können freie Quartiere und andere Unterstützungsangebote gemeldet werden. Nähere Informationen finden Sie unter https://www.soziales.steiermark.at/.

Meldungen für freie Quartiere bitte per E-Mail an: grundversorgung@stmk.gv.at Bitte dabei folgendes angeben:
Name, Adresse und Größe der zur Verfügung stehenden Wohnung, Telefonnummer.

Aufgenommene Flüchtlinge müssen innerhalb von 3 Tagen in der Gemeinde angemeldet werden

Registrierung der Ukrainer*innen

Am Donnerstag (14. April 2022. 08:30 Uhr) startet beim Generationenhaus ein Bus zur Registrierungsstelle Grazer Messe (Abfahrt: Ankunftszentrum in der Grazer Messe

Vor Ort stehen Dolmetscher*innen zur Verfügung.

Sie finden hier:

Nach der Erstversorgung werden die Ankommenden durch das Land Steiermark auf die 4.000 bereits gemeldeten Quartiere in der Steiermark aufgeteilt. Dabei wird darauf geachtet, dass Familien- und Gruppenverbände gemeinsam unterkommen können.

Adresse:

Messehalle D, Messeplatz 1
8010 Graz

Geöffnet von Montag bis Sonntag von 0 - 24 Uhr

Erreichbar mit Straßenbahn – Linie Nr. 4

Aufenthaltsstatus für Ukrainer*innen

Flüchtlinge aus der Ukraine bekommen einen Schutzstatus, vorläufig für ein Jahr und verlängerbar bis drei Jahre. Sie haben damit nach Registrierung einen legalen Aufenthalt und bekommen eine e-Card. In den ersten 90 Tagen nach der Einreise gelten sie als Tourist*innen, so lange sie nicht registriert sind.

Hotline der Caritas für fremdenrechtliche Fragen: Tel. +43 5 1776380

Zugang zum Arbeitsmarkt für Ukrainer*innen

Ukrainerinnen und Ukrainer, die in Österreich eine Arbeit suchen, müssen registriert sein und die Blaue Karte besitzen.
Anschließend können Sie sich beim AMS als arbeitssuchend melden. Sollte dabei ein Dolmetscher notwendig sein, ist dieser selbst zu stellen.

Wenn sich Ukrainer*innen selbstständig einen Arbeitsplatz organisiert haben, muss der Arbeitgeber per Formular beim AMS um eine Beschäftigungsbewilligung ansuchen. Mit dieser Bewilligung kann die Arbeitsaufnahme erfolgen.

Weiterführende Links:

https://www.ams.at/arbeitsuchende/arbeiten-in-oesterreich-und-der-eu/ukraine#steiermark

https://www.ams.at/unternehmen/service-zur-personalsuche/gefluechtete-personen-aus-der-ukraine-einstellen#steiermark

Schulplätze für sechs bis 15-jährige ukrainische Kinder

Betreuungsplätze für drei bis sechsjährige ukrainische Kinder

Wenn Sie einen Betreuungsplatz in einem Kindergarten (3-6 Jahre) benötigen, gilt Folgendes:

Freifahrt für ukrainische Flüchtlinge

Menschen, die aus der Ukraine geflüchtet sind, können das gesamte Netz des Verkehrsverbundes gegen Vorlage des ukrainischen Reisepasses oder einer
ID-Karte bis auf Widerruf kostenlos nutzen.

Die wichtigsten Anlaufstellen im Überblick

Hier können Sie spenden

Viele Menschen in unserer Gemeinde haben in den letzten Tagen ihre Bereitschaft bekundet, persönlich zu helfen. Hilfsorganisationen sind vor Ort an den Grenzen oder in der Ukraine oder in Österreich tätig, um Menschen, die vom Krieg betroffen sind, zu unterstützen. Auch die Marktgemeinde hat ein Spendenkonto für die Flüchtlinge in unserer Gemeinde eingerichtet:

Raiffeisenbank Gratwein-Hitzendorf eGen.
IBAN: AT293813 8000 05 19 2224
Zweck: Spende für Flüchtlinge

Bitte beachten Sie, dass den Menschen vor Ort derzeit mit Geldspenden am effizientesten geholfen werden kann. Es gibt natürlich aber auch die Möglichkeit, Sachspenden zur Verfügung zu stellen:

Psychotherapeutische Unterstützung

ZEBRA bietet aktuelle Informationen, Rechtsberatung und psychotherapeutische Unterstützung für Menschen aus der Ukraine an. Jede Unterstützung ist kostenlos und auch mit Dolmetsch möglich. Geöffnet von Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 17.00 Uhr und Freitag von 8.00 bis 13.00 Uhr.
 
Telefon: 0316 835630
Mail: office@zebra.or.at

ЗЕБРА пропонує актуальну інформацію, юридичну консультацію і психотерапевтичну підтримку для людей з України. Підтримка надається безкоштовно, з перекладачем. Ви можете зв’язатися з нами з понеділка по четвер з 8:00 до 17:00 і в п’ятницю з 8:00 до 13:00

Телефон: 0316 835630
Ел. пошта: office@zebra.or.at

Mit Kindern über Krieg sprechen

Auch wenn sie es nicht immer zeigen, Kinder haben sehr feine Sensoren, um wahrzunehmen, dass Erwachsene etwas in Sorge versetzt. Unterstützen Sie Ihr Kind dabei, diese Gefühle einzuordnen und versuchen Sie nicht die Geschehnisse zu verheimlichen. Bleiben Sie dabei sachlich und versuchen Sie kindgerechte Worte zu finden. 

Das Familien.Kompetenz.Zentrum Graz kann Sie vor dem Gespräch mit Ihren Kindern telefonisch beraten: +43 316 872-4650

Weitere Anfragen richten Sie bitte an

Mag. Astrid Schatz
Büro für Integration und Bürgerbeteiligung
E: schatz@gratwein-strassengel.gv.at

T: 0699 18252868