Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Verkehr & Mobilität

Bus, Bahn, Auto und Rad: Gratwein-Straßengel ist für alle Wege erschlossen. Im Sinne der nachhaltigen Mobilität unterstützt die Marktgemeinde Gratwein-Straßengel die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln. Zum Beispiel:

Kontakt:

E-Mail: gde@gratwein-strassengel.gv.at
Telefon: 03124 51300


rufmi: 03124/51300-700

Der flexible Gemeindebus rufmi bringt Sie rasch und sicher an Ihr gewünschtes Ziel im Gemeindegebiet von Gratwein-Straßengel. Er stellt ein attraktives Zusatzangebot zum bestehenden öffentlichen Linienverkehr dar.

rufmi verkehrt ganzjährig werktags von Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr.

Nutzen Sie rufmi z.B. für:

  • Lebensmitteleinkäufe
  • Banktermine
  • Arztbesuche
  • Fahrten zu Apotheken und Therapien
  • Freizeitaktivitäten (z.B. Wanderungen, Bad Weihermühle …)

Auch die Anbindung an die S-Bahn-Haltestellen Gratwein-Gratkorn und Judendorf-Straßengel sowie die ­Regionalbushaltestellen (110, 120,121, 125, 130) sind durch den rufmi-­Gemeindebus gesichert.

  • telefonische Voranmeldung mindestens 45 Minuten vor Abfahrt unter 03124/51300-700
  • gewünschten Sammelpunkt als Einstiegsstelle nennen
  • rechtzeitig beim vereinbarten Sammelpunkt auf den Bus warten
  • die Fahrkarte kaufen Sie direkt beim Fahrer (nur Barzahlung!)
  • Rückfahrt: Bitte wieder spätestens 45 Minuten vor Abfahrt anrufen!

Sie können sich zu jedem beliebigen Sammel- oder Verknüpfungspunkt im gesamten Gemeindegebiet transportieren lassen.

Ausnahme: Kein Transport von Verknüpfungspunkt zu Verknüpfungspunkt (z.B. vom Bhf. Gratwein-Gratkorn zum Bhf. Judendorf-Straßengel). Hierfür verwenden Sie bitte den öffentlichen Linienverkehr.


Mehr als 100 Sammel- und Verknüpfungspunkte dienen als Ein- und Aussteigmöglichkeiten. Diese sind im gesamten Gemeindegebiet, jedoch vor allem und vermehrt in den ländlicheren Gebieten unserer Gemeinde eingerichtet, um die Anbindung an die Zentren zu erleichtern. Ihre Standorte wurden so gewählt, dass sie durch kurze Fußwege rasch erreichbar sind.

In der Übersichtskarte sind sämtliche Sammel- und Verknüpfungspunkte dargestellt. 


Judendorf-Straßengel

A Hauptplatz Straßengel
D Bahnhof Judendorf-Straßengel
F Gewerbezentrum Lammer

101 Plankenwartherstraße / Luttengraben
102 Kugelberg Fahnträger
103 Plankenwartherstraße Rötzwirt
104 Kugelberg Ziegelschneider
105 Hundsdorf Steinwender
106 Plankenwartherstraße / Kugelberg
107 Ahornstraße
108 Kugelberg / Grazerweg
109 Hundsdorf Trafo
110 Hundsdorf Graschy
111 Kugelberg / Gröschelbauerweg
112 Kugelberg Molnar
113 Hundsdorf Ziegelofen
114 Kugelberg Primaskreuz
115 Hundsdorf Vagendokreuz
116 Kugelberg Klapschmarterl
117 Sportzentrum Straßengel

Gratwein

B Ortszentrum Gratwein
E Bahnhof Gratwein-Gratkorn
G Gewerbezentrum Gratwein

201 Kugelbergstraße Reicher
202 Kugelbergstraße Pierer
203 Schießbühel
204 Am Grünanger I
205 Au / Panoramastraße
206 Am Grünanger II
207 Oberer Panoramaweg
208 Au Schinnerl
209 Au

Eisbach

C Ortszentrum Eisbach

301 Jaritzbergstraße / Glöglweg
302 Hagendornweg / Harterstraße
303 Kugelberg Modibauer
304 Kugelberg / Lindenkreuz
305 Hagendornweg / Hauseggerweg
306 Schusterbauerweg
307 Kugelberg Klöckl
308 Meierhofweg / Greithstraße
309 Meierhof / Grabnerweg
310 Hollerweg
311 Harrerstraße / Grinschglweg
312 Greithstraße / Hauseggerweg
313 Greithstraße / Pureggerweg
314 Meierhofweg / Masserweg
315 Harrerstraße / Steinerweg
316 Hartwegerweg
317 Premweg
318 Teichweg Annateich
319 Schererweg
320 Aselbauerweg
321 Selenz
322 Tallakweg Süd Trefferlbauer
323 Kehr Glöcklwirt
324 Bad Weihermühle
325 Kehr / Harrerstraße
326 Kehr / Kainzweg
327 Tallakweg Nord Schlöglbauer
328 Kehr / Plesch
329 Klosterriegel
330 Tallakweg Nord Leitner
331 Hausegg
332 Sportplatz Rein
333 Oberer Hörgasweg
334 Bäckerseppl
335 Weingartleitenweg
336 Leitenjoklweg
337 Weingartleitenweg / Leitenjoklweg
338 Weingartleitenweg Schusterbauer
339 Enzenbachstraße / Hörgasgrabenweg
340 LKH Enzenbach
341 Hörgasgrabenweg / Lenzbauerweg
342 Hörgaspauli

Gschnaid

401 Kornbergweg Fuchs
402 St.-Pankrazen-Straße Großnunner
403 Kornbergweg Baumgartbauer
404 Kornbergweg Eckwolf
405 Kornbergweg Kampl
406 Freiwillige Feuerwehr St. Pankrazen
407 Ortszentrum St. Pankrazen
408 Kalvarienbergweg
409 Grabenmüllerweg
410 Pleschwirt
411 Kornbergweg Prettenthaler
412 Pleschkogel Höfer
413 Kornbergweg Stürzer
414 Pleschstraße Grabenwarther
415 Kornbergweg Kreuzwirt
416 Pleschstraße Steindlbauer
417 Gschnaidt Steinklauber
418 Pleschstraße Ambrosbauer
419 Pleschstraße Hollerer
420 Pleschstraße Hidner
421 Gschnaidt Kohlbauer
422 Gschnaidt Abraham
423 Krienz Schutti
424 Krienz Reicherhof
425 Krautwaschweg Knobler
426 Krienz Reicherhof
427 Mandlbrücke
428 Krautwaschweg Marxbauer
429 Krienz Goaser
430 Krautwaschweg Zuri
431 Krienz Weinegg Kreuz
432 Krienzgraben Moises
433 Krautwaschweg Sattelbauer
434 Krautwaschweg Oswald
435 Krautwaschweg Hosi



Fahrkarten kaufen Sie direkt beim Fahrer bei Fahrtantritt (nur Barzahlung!).

  • Einzelfahrt: € 2,–
  • Einzelfahrt ermäßigt (bis 16 Jahre und Pensionisten): € 1,50
  • 10-Fahrten-Schein: € 18,–
  • 10-Fahrten-Schein ermäßigt: (bis 16 Jahre und Pensionisten): € 13,–

Seite /



Unsere Gemeinde: bemerkenswert mobil

  • stündliche Verbindungen Gratwein – Rötz – Judendorf – Graz (Linie 120)
  • halbstündliche Verbindungen Rein – Gratwein – Gratkorn – Graz (Linie 110)
  • zusätzliche Fahrten in den Ferien und an Samstagen
  • zusätzliche Fahrten im Früh- und Mittagsverkehr bis Graz (statt Gratwein)
  • neue Schleifenführung zwischen Gratwein und Rein: in Richtung Rein jeweils über Zotter/Marterkreuz, retour über Bauersiedlung.

Der Schülerbus fährt unverändert auch Richtung Stift über Hörgas.

Alle Verbindungen mit allen Öffis in der Steiermark und in ganz Österreich

Fahrplanauskunft



REGIOtim : regional, täglich, intelligent und mobil

Mobil bleiben und dabei Umwelt- und Ressourcen schonen – das geht. Und zwar mit REGIOtim. Dem leistbaren und attraktiven Mobilitätsangebot – auch in unserer Gemeinde.  Seit 2015 begleitet und koordiniert das Regionalmanagement Steirischer Zentralraum die Entwicklungen der Mobilität in der Region. REGIOtim hilft, ganz einfach und unkompliziert:

  •  … die Verknüpfung von verschiedenen Angeboten zu optimieren
  • … die Mobilität ohne eigenen PKW zu verbessern
  • … die Erreichbarkeit und Flexibilität zu steigern
  • … die Kosten zu reduzieren
  • … die Schadstoffemissionen zu senken und
  • … die Lebensqualität zu steigern

Öffentlicher Verkehr kombiniert mit E-Carsharing, öffentlichem Laden, Radabstellplätzen, Mikro-ÖV und weiteren Funktionen deckt Mobilitätsbedürfnisse intelligent ab. Einfach einsteigen, umsteigen und ankommen. 

NEU bei REGIOtim:

  • Probeführerscheine werden anerkannt, die Voraussetzung zur Nutzung ist lediglich das vollendete 18. Lebensjahr.

Wir bieten unsere elektrobetriebenen Renault ZOEs unseren Bürger*innen zum Ausborgen an zwei Standorten in unserer Gemeinde an:

  • Verwaltungszentrum Gratwein-Straßengel
  • Bahnhof Gratwein, Naturfreundeheim

Fahrzeuge können an tim-Standorten in Graz, an REGIOtim-Standorten Graz-Umgebung oder im Bezirk Voitsberg ausgeborgt werden.

Warum Car-Sharing?

  • Weil für Personen, die wenig fahren der Kostenaufwand extrem gering ist
  • Weil sich Familien oft nur ein Auto teilen und es sich für die wenigen Fahrten nicht lohnt ein weiteres anzuschaffen.

Wie geht das?

Nachstehend finden Sie diverse Formulare und Informationen.

Registrierung

Online-Registrierung: Interessierte gelangen über die Website https://www.tim-oesterreich.at/steirischer-zentralraum/ über den Button Anmeldung/Registrierung zur Überblicksseite.

Persönlich im Gemeindeamt: Bitte vereinbaren Sie einen Termin im Bürger*innenservice  bei Herrn Feichtenhofer unter 03124 51300-306 . Nehmen Sie zu diesem Termin Ihren gültigen Führerschein und Ihre ausgefüllten Unterlagen (Anmeldeformular, etc. - siehe oben) mit.

Reservieren

Über die Buchungsplattform bp.tim-zentralraum.at/login können Sie ein e-Auto schnell und einfach buchen. Und schon geht der Fahrspaß los!

Freischalten

Mit Ihrer REGIOtim-Karte öffnen Sie Ihr Auto. Wenn Sie ein e-Auto gebucht haben, müssen Sie dann noch das Ladekabel abstecken und es im Kofferraum verstauen. Jetzt können Sie losfahren!

Fahren

Los geht’s! Wenn Sie alles erledigt haben, stellen Sie das e-Auto wieder am REGIOtim-Standort ab, hängen es an die Ladestation und verriegeln es mit Ihrer Karte. Fertig!

Haben Sie Fragen?

Das tim-Service Steirischer Zentralraum ist unter 0316 844 888 200 bzw. office@tim-zentralraum.at für Sie da.


Seite /
Seite /
Seite /
Seite /

Wir bieten ein Lastenrad unseren Bürger*innen zum Ausborgen an einem Standort in unserer Gemeinde an:

  • bei der überdachten Radabstellanlage neben dem Verwaltungszentrum im OT Judendorf-Straßengel

Wie geht das?

Einmalige Registrierung in unserem Bürger*innenservice bei Herrn Feichtenhofer zu den gewohnten Parteienöffnungszeiten. 

Es gibt zwei Möglichkeiten:

  1. Car sharing & Lastenrad: TIM-Kundenvereinbarung und Nutzungsbedingungen ausgefüllt mitbringen. Zusätzlich brauchen wir auch Ihren Führerschein.
  2. Nur Lastenrad: Kundenvereinbarung und Nutzungsbedingungen ausgefüllt mitbringen. Ebenso einen amtlichen Lichtbildausweis.

Registrierung

Online-Registrierung: Interessierte gelangen über die Website https://www.tim-oesterreich.at/steirischer-zentralraum/ über den Button Anmeldung/Registrierung zur Überblicksseite.

Persönlich im Gemeindeamt: Bitte vereinbaren Sie einen Termin im Bürger*innenservice  bei Herrn Feichtenhofer unter 03124 51300-306 . Nehmen Sie zu diesem Termin Ihren gültigen Führerschein und Ihre ausgefüllten Unterlagen (Anmeldeformular, etc. - siehe oben) mit.

Reservieren

Über die Buchungsplattform bp.tim-zentralraum.at/login können Sie das Lastenrad schnell und einfach buchen. Und schon geht der Fahrspaß los!

Freischalten

Lastenrad-App aufs Smartpfhone laden. Während des gebuchten Zeitraumes entsperrt man das Lastenrad über die App. App per Bluetooth mit dem Schloss verlinken und ent- bzw. versperren.  

Fahren

Los geht’s! Wenn Sie alles erledigt haben, stellen Sie das Lastenrad wieder am tim-Standort ab und versperren es. Fertig!

Haben Sie Fragen?

Das tim-Service Steirischer Zentralraum ist unter 0316-844 888 200 bzw. office@tim-zentralraum.at für Sie da.


Seite /
Seite /

MIT REGIOtim BEQUEM UNTERWEGS IM STEIRISCHEN ZENTRALRAUM
Das Carsharing-Angebot tim bietet perfekte Möglichkeiten, auch ohne eigenem Auto, in der Region unterwegs zu sein. Gemeinsam mit dem öffentlichen Verkehr bleibt kein Ziel unerreicht.

Carsharing in Ihrer Region

  • nähesten REGIOtim-Standort finden unter www.tim-zentralraum.at
  • einmalig vor Ort registrieren und mit tim-Karte direkt losfahren
  • Besitzer*innen einer Jahreskarte des Steirischen Verkehrsverbundes sparen bei einer Neuanmeldung bis 31.12.2021 die 1. tim-Jahresmitgliedsgebühr von 50 Euro.

Aktion! Für Jahreskarte & KlimaTicket!
Neue Kund*innen bei tim-Zentralraum, die eine Jahreskarte des Steirischen Verkehrsbundes, ein KlimaTicket Steiermark oder ein KlimaTicket Österreich besitzen, sparen sich die erste Jahresgebühr in Höhe von 50 Euro!


Das Projekt wird im Rahmen des Programms IWB/EFRE 2014-2020 (Investitionen in Wachstum und Beschäftigung) mit Mitteln der Europäischen Union und Mitteln des Regionalressorts des Landes Steiermark gefördert sowie durch Regionsmittel im Rahmen des StLREG 2018 kofinanziert.

Nähere Informationen zum Förderprogramm EFRE/IWB siehe auch https://www.efre.gv.at/.




Taxigutschein

Sicher nach Hause kommen?
Kein Problem mit den Gratwein-Straßengler Taxigutscheinen.

Alle jungen Menschen im Alter zwischen 15 und 25 Jahren und Personen ab dem 70. Lebensjahr, die ihren Hauptwohnsitz in der Marktgemeinde Gratwein-Straßengel haben, können nun Taxigutscheine im Wert von € 10,00, um nur € 5,00 bei der Gemeinde erwerben.
Pro Jugendlichen bzw. Pensionisten können Gutscheine im Wert von € 60,00 pro Monat erworben werden.
Die Gutscheine sind ausschließlich für Fahrten mit dem GU Taxi in der Zeit von 22:00 Uhr bis 06:00 Uhr einlösbar.Was ist vorzulegen?

  • Meldezettel des Jugendlichen
  • Amtlicher Lichtbildausweis des Käufers bzw. der Käuferin