Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Bundespräsidentenwahl

zur Übersicht

Bundespräsidentenwahl in Gratwein-Straßengel - am Sonntag, dem

09. Oktober 2022

 

Das Gemeindegebiet Gratwein-Straßengel ist wieder in 15 Sprengel eingeteilt:

Öffnungszeiten aller Wahllokale: von 07:00 – 14:00 Uhr


1-7       Mehrzweckhalle Straßengel

8-11     Mehrzweckhalle Gratwein

12        Eisbach Volksschule - Rein

13        Eisbach Schirning – Kindergarten

14        Eisbach Volksschule – Rein

15        Gschnaidt – Gemeindeamt

 

Amtliche Wahlinformation:

Wir möchten seitens der Gemeinde unsere Bürgerinnen und Bürger bei der bevorstehenden Bundespräsidentenwahl 2022 optimal unterstützen. Deshalb werden wir allen Wahlberechtigten bis Mitte September eine „Amtliche Wahlinformation – Bundespräsidentenwahl 2022“ übermitteln. Achten Sie daher bei all der Papierflut, die anlässlich der Wahl bundesweit (an einen Haushalt) verschickt wird, besonders auf unsere Mitteilung.

www.bmi.gv.at/412/Bundespraesidentenwahlen/Bundespraesidentenwahl_2022/start.aspx

 

Vergessen Sie bitte nicht, am Wahltag die amtliche Wahlinformation und einen gültigen amtlichen Lichtbildausweis (Reisepass, Führerschein, etc.) zum Wählen mitzunehmen.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch unter 03124/51300 – 305
(Frau Knall) oder per Mail: knall@gratwein-strassengel.gv.at zur Verfügung.

 

Wählen im Urlaub

Wenn Sie am Wahltag nicht in Ihrem zuständigen Wahllokal wählen können, haben Sie mit einer Wahlkarte die Möglichkeit, in einem Wahllokal in ganz Österreich oder per Briefwahl im In- und Ausland Ihre Stimme abzugeben.

 

Wählen im Krankenhaus oder Pflegewohnhaus

Patient*innen eines Krankenhauses und Bewohner*innen eines Pflegewohnhauses, die ihr zuständiges Wahllokal (z. B. wegen Krankheit oder Alter) nicht aufsuchen können, können am einfachsten mit einer Wahlkarte an der Wahl teilnehmen. Mit der Wahlkarte haben Sie die Möglichkeit, per Brief zu wählen oder – auf zusätzlichen Antrag – am Wahltag von einer mobilen Wahlkommission besucht zu werden.

 

Wählen bei mangelnder Mobilität oder Bettlägerigkeit

Falls Sie Ihr Wahllokal wegen mangelnder Mobilität oder Bettlägerigkeit (zum Beispiel wegen Krankheit oder Alter) nicht persönlich aufsuchen können, können Sie eine Wahlkarte beantragen. Damit haben Sie die Möglichkeit, per Brief zu wählen oder - auf zusätzlichen Antrag - am Wahltag von einer mobilen Wahlkommission besucht zu werden.

 

Briefwahl

Wenn Sie am Wahltag nicht in Ihrem zuständigen Wahllokal wählen können (zum Beispiel wegen Ortsabwesenheit, aus gesundheitlichen Gründen oder wegen eines Aufenthalts im Ausland), haben Sie die Möglichkeit, mit einer Wahlkarte per Briefwahl an der Wahl teilzunehmen.

Die für die Briefwahl verwendete Wahlkarte muss bis spätestens am Wahltag, dem 9. Oktober 2022, 17 Uhr, per Post, per Boten oder durch persönliche Abgabe bei der zuständigen Bezirkswahlbehörde einlangen. Die für die Briefwahl verwendete Wahlkarte kann auch am Wahltag in einem Wahllokal in ganz Österreich während der Öffnungszeiten und bei jeder Bezirkswahlbehörde bis 17 Uhr abgegeben werden.

 

Wie beantrage ich eine Wahlkarte?

www.wahlkartenantrag.at

Einen Wahlkartenantrag können Sie ab sofort bis Mittwoch, den 5. Oktober 2022 schriftlich, (E-Mail, Fax oder formloser schriftlicher Antrag) oder bis Freitag, den 7. Oktober 2022, 12 Uhr, persönlich im Marktgemeindeamt Gratwein-Straßengel stellen.

Eine telefonische Beantragung ist nicht möglich!