Informationen zur EU Wahl am 9. Juni 2024

Zurück zur Übersicht

Für die Europawahl am 09. Juni 2024 sind jene Personen wahlberechtigt,

• welche die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen oder in der Europa-Wählerevidenz eingetragene EU-Bürgerinnen/EU-Bürger mit Hauptwohnsitz in Österreich,

• und am 26. März 2024 den Hauptwohnsitz in Gratwein-Straßengel haben/hatten und

• spätestens am 09. Juni 2024 das 16. Lebensjahr vollenden (den 16. Geburtstag feiern).

• Neben österreichischen Wahlberechtigten mit Hauptwohnsitz im Inland sind auch in die Europa-Wählerevidenz eingetragene Österreicherinnen/Österreicher mit Hauptwohnsitz im Ausland ("Auslandsösterreicherinnen/Auslandsösterreicher") wahlberechtigt.

Für den Wahltag:

• Am 09. Juni 2024 mit einem amtlichen Lichtbildausweis in das zuständige Wahllokal gehen oder

• wenn Sie am Wahltag nicht in Ihrem vorgesehenen Wahllokal wählen können, haben Sie die Möglichkeit, mit einer Wahlkarte per Briefwahl Ihre Stimme abzugeben.

• Einen Hausbesuch können Sie beantragen, wenn Sie am Wahltag nicht ausreichend geh- oder transportfähig sind. Für diese Fälle wird eine besondere Wahlbehörde eingerichtet, die Sie während der Wahlzeit (voraussichtlich 09:00 – 12:00 Uhr) besucht.

 

• Amtlicher Lichtbildausweis (Reisepass, Personalausweis, Waffenpass, Behindertenpass, Führerschein, udgl.)

 

Wahlkarten

Wählerinnen und Wähler, die ihre Stimme nicht in ihrem Wahllokal abgeben können, haben die Möglichkeit, einen Wahlkartenantrag zu stellen.

 

Antrag stellen

Den Wahlkartenantrag können Sie auf folgende Weise stellen:

• Schriftlich bis zum 4. Tag vor der Wahl ( Mittwoch, den 05. Juni 2024 )

Per Post

Per E-Mail

Digitales Amt

oder unter

www.wahlkartenantrag.at

 

• Persönlich, voraussichtlich ca. ab Mitte Mai bis spätestens Freitag, 07. Juni 2024 um 12.00 Uhr, wenn eine persönliche Übergabe der Wahlkarte an eine von der Antragstellerin oder dem Antragsteller bevollmächtigte Person möglich ist.

im Gemeindeamt Straßengel – Hauptplatz 1 – 8111 Gratwein-Straßengel

 Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr

 Dienstag von 14.00 – 18:00 Uhr

 Donnerstag von 14.00 bis 17.00 Uhr

 

Bei der EU-Wahl 2024 ist es erstmals möglich, die Wahlkarte direkt nach der Abholung im Gemeindeamt auszufüllen und unmittelbar im Anschluss wieder abzugeben.

 

Ansprechpersonen bei etwaigen Fragen sind:

Frau Monika Knall unter der Tel.Nr.: 03124/51300-305

Frau Sarah Jevnisek unter der Tel.Nr. 03124/51300 – 310

Frau Waltraud Greimel unter der Tel.Nr. 03124/51300 - 312