Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Online-Petition zum Thema Schüler*innentransport

zur Übersicht

Gratwein-Straßengel unterstützt Online-Petition.

Der Schülertransport wird im ländlichen Gebiet großteils im Rahmen des Gelegenheitsverkehrs abgewickelt. Die notwendige Rechtsgrundlage für die Schülerfreifahrt im Gelegenheitsverkehr bildet das Familienlastenausgleichsgesetz 1967 (FLAG 1967) – somit ist der Schülertransport eine Kernkompetenz des Bundes. Bereits in unserer Petition aus dem Jahr 2019 wurde eine Neuregelung des veralteten Gesetzes bzw. eine Anpassung an das heutige Leben gefordert. Immer mehr Gemeinden bleiben auf den Restkosten des Schülertransports sitzen, was einer groben Kostenverschiebung vom Bund auf die Gemeinden bedeutet und gerade wieder die ländlichen Gemeinden massiv benachteiligt. Da es immer schwieriger wird, einen Schülertransport für unsere Pflichtschüler*innen aufrecht zu erhalten, fordern wir den Nationalrat auf, sich dem Thema eingehend zu widmen und das Gesetz neu zu regeln.

Wir unterstützen diese Petition und rufen unsere Bürger*innen auch zur Unterstützung auf. Wie viele von Ihnen wissen, hat  es die Gemeinde gemeinsam mit den Eltern, Schulen und regionalen Schulbusbetreiber*nnen geschafft unseren guten Schulbusbetrieb aufrechtzuerhalten. Dieses Thema ist aber grundsätzlich eine Sache, die in den Bundesbereich fällt. Uns ist der sichere Schulweg unserer Kinder sehr wichtig, daher unterstützen wir diese Petition. Der Bund soll sich seiner Verantwortung bewusst sein und den Schulbusbetrieb nachhaltig sichern.

Hier der Link: https://www.openpetition.eu/at/petition/online/petition-schuelertransport?fbclid=IwAR2Xqsx-2oy896fNzERQgKhH_EEnKv1jG2ieGycuqMsgPe2EUcozzNqWHIc

Christoph Stangl Obmann Straßen und Mobilität